In der Weihnachtsbäckerei – besser backen mit Constanze Lux

Wir lieben Kekse, aber backen können wir nicht. Also nicht so richtig, richtig gut (und eine von uns so GAR nicht, um mal ganz ehrlich zu sein). Trotzdem versuchen wir es jedes Jahr wieder. In diesem sind wir etwas schlauer und fragen jemanden, der es WIRKLICH drauf hat:

096B7A94-9949-4F56-AB41-C97C6A9F2902

Constanze Lux.

Vor gut acht Jahren hat sie das Cateringunternehmen LaDouce Catering in Hamburg aufgebaut und zaubert seitdem besondere Caterings für Hochzeiten, Firmenfeiern, Events und Partys.

Heute zaubert sie für uns. Voila! Hier ist ihr favourite Plätzchenrezept – exklusiv für Euch.

Ode an den Mürbeteigkeks

für circa 40 Stück (je nach Größe) braucht ihr:
Für die Kekse
• 300 g Mehl
• 1 Prise Salz
• 200 g kalte Butter
• 100 g Zucker
• 1 Paket Vanillezucker
• 1 Ei
• 3 TL Orangenschale
• 1 Prise Anis
Für den Zuckerguss
• 250 g Puderzucker
• etwas Zitronensaft
• ggf. Lebensmittelfarbe

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und 60 Minuten kalt stellen. Den Teig ca. vier mm dick ausrollen, Kekse ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze (175 Grad Umluft) ca. 12 bis 15 Minuten backen. Die fertigen Kekse mit Zuckerguss verzieren.

… als Variante:
Oma Anni’s Gedächtnis-Plätzchen:

Den Teig wie gewohnt herstellen. Dann Kreise ausstechen. In die Mitte einen Klecks Johannisbeergelee geben. Die Kreise zu Halbmonden zusammenklappen und etwas festdrücken. Dann backen. Die fertigen Kekse mit Zuckerguss verzieren.

Constanze ist übrigens auch eine super Waffelbäckerin. Ihr könnt Euch höchstpersönlich davon überzeugen. Sie hat einen Stand auf dem Weihnachtsmarkt an der Apostelkirche in Hamburg Eimsbüttel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s