Hallo 2018 – Unsere Timer-Favoriten

Wir teilen ja so einige Leidenschaften. Darunter diese: Wir LIEBEN Timer!!! Einer für ein ganzes Jahr  – das reicht uns nicht. Die sind doch so schön! Und sie helfen einem so unfassbar organisiert zu sein! Und sie sind alle anders! Große Planerliebe!

Habt ihr schon einen (oder 2?) für 2018? Nein?! Dann schaut doch mal.

Das sind unsere Favoriten:

Becher, Teller, Vasen – die Produkte von Design Letters mit den weltbekannten Buchstaben von Arne Jacobsen gehen ja eigentlich immer. Schön, klar, ohne viel Schnickschnack. Und genauso ist auch der Taschenkalender der dänischen Marke. Finden wir gut.

Nicht so schlicht, aber verdammt cool ist der Kalender des Hamburger Design Studios Gudberg Nerger. Jeder Kalenderwoche steht ein Kunstwerk eines ausgewählten Künstlers gegenüber. Bilder, die es unter anderem auch in der Galerie in der Poolstraße zu sehen gibt oder gab. Ganz hinten ist noch ein bisschen Platz für Notizen und es gibt vier Seiten mit bunten Motiv-Stickern. YEAH! Gudberg Nerger: „War eine Woche mal so richtig beschissen, kann man die Seite einfach rausreißen und alles ist vergessen.“ Gut. Das geht bei anderen Kalendern auch, aber da fehlt dann die Kunst.

Ein guter Plan ist nicht nur ein Terminkalender, sondern auch ein Achtsamkeitsplaner. Für mehr Achtsamkeit und weniger Stress im Alltag. Und das ist ja wirklich ein guter Plan 🙂 Jede Woche gibt es einen guten Spruch und einen Text für mehr Dankbarkeit im Leben. Vor allem sehr hilfreich, wenn es mal gerade nicht so gut läuft. Auch die Aufteilung ist top: In dem schicken Buch ist jede Menge Platz für Notizen. Wir finden: So kommt man gut durchs Jahr.

Ähnlich schlicht wie der Kalender von Design Letters ist der von Carta Pura. Sehr puristisch, eine gute Aufteilung, viel Platz für Notizen. Es gibt ihn in verschiedenen Farben. Alle schön. Da fällt es fast etwas schwer, sich zu entscheiden. Diesen Kalender haben wir übrigens vor ein paar Jahren in einem kleinen Laden in Köln entdeckt. Das war der Beginn unserer gemeinsamen Timer-Leidenschaft 🙂

Eines unser absoluten Lieblingslabels, wenn es um Schreibkram, Sticker oder Pins geht, ist Ban.Do aus Los Angeles – wegen seiner geilen Muster und der Farben. Dieser pinke Kalender hats uns besonders angetan – macht gute Laune und coacht uns durchs gute Leben. „You’re killing it“ ist quasi ne Aufforderung, sich selbst zu mögen und das Leben vielleicht nicht ganz so ernst zu nehmen. Immer gut: Viel Platz für Notizen und: Sticker! Jede Menge Sticker. We like!

Und – was dabei? Welche Kalender mögt ihr besonders? Haben wir was vergessen? Erzählt! Hier oder auf Instagram. 🙂 Wir freuen uns.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s